Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Garmisch - Kramerspitz 1985 m

  1. #1

    Beitrag Garmisch - Kramerspitz 1985 m

    Garmisch - St. Martinshütte - Kramerspitz - Stepbergalm


    Tourdaten

    • Länge: 14,5 Km
    • Zeit: 7-7,5 Std
    • Höhe: 1.250 Hm
    • Spaß: +++
    • Landschaft: ++++
    • Kondition: ++++
    • Technik: +++


    Alle Daten sind ca. Angaben, die Sterne entsprechen unserem subjektiven Eindruck


    Tourbeschreibung
    Ausgangspunkt ist der Parkplatz an der Windbeutelalm (Almhütte) und der Name ist Programm.



    Die Almhütte lassen wir rechter Hand liegen und gehen ein Stück die Strasse entlang, bis wir links in den Kramerplateauweg abbiegen.
    Nach kurzer Zeit sehen wir rechts unten die Kriegergedächtniskapelle.
    Weiter auf dem flachen Plateau kommen wir zu der Fahrstrasse (im Winter Rodelbahn) welche uns zur St. Martinshütte führt.
    Stetig geht es steil auf Teer bergauf bis zur Hütte, hier ist die letzte Möglichkeit vor dem Gipfel etwas zu Essen und Trinken.
    Erst beim Abstieg kommt man zur Stepbergalm - deshalb unbedingt genügend Proviant und vor allem Wasser mitnehmen.




    Ab der Hütte geht der Fahrweg in einen Waldpfad über. Der Weg wird um einiges steiler und wir gewinnen schnell an Höhe.
    Wir erreichen die Felsenkanzel auf 1238m Höhe, eine über dem Abgrund hängende Aussichtsplattform.



    Wir folgen unserem steilen Pfad bis wir an einen Wegweiser treffen, an dem wir uns links halten zur Kramerspitz.



    Wir folgen weiter unserem steinigen Pfad mit einem Auf und Ab, am Kamm entlang queren wir den Bergrücken.
    Einen kurzen Blick zum Gipfel kann man erhaschen, aber bis zum Gipfelkreuz ist es noch eine Stunde.




    Vom Gipfelkreuz starten wir den Abstieg zur Stepbergalm, etwas weniger steil aber weiterhin über Geröll, Fels und Schotter, bis wir über die Wiesen zur Alm kommen.



    Der weitere Abstieg bis zu unserem Startpunkt ist ziemlich langwierig und unspektakulär, aber es zieht sich extrem und ist bis zum Schluss grobschotterig und steil, darauf sollte man vorbereitet sein.


    Fazit:
    Ein schöner Kontrast zu den restlichen Bergen in Garmisch, genialer Blick zur Zugspitze, Alpspitze und Wank.
    Da man nur per Pedes auf den Berg kommt, trifft man auch nur Bergwanderer und keine Sandalen-Touristen.
    Der Weg geht fast ausschließlich in der Sonne, steil bergauf und mäßig steil bergab.
    Die angegebenen Hm beziehen sich nur auf den Aufstieg - natürlich ist zu bedenken, dass man die gleichen Hm wieder absteigen muss.


    Nach der St. Martinshütte kommt man an eine Weggabelung zur Kramerspitze links, oder rechts in Richtung Königsstand.
    Wer keine Lust hat auf die Kramerspitze zu steigen, kann den Alternativtrack welcher ebenfalls in der GPX-Datei enthalten ist nehmen.





    Track - GPX-Datei

    Bilder und GPX-Track nur für registrierte User komplett sichtbar
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and Block Facebook